Ausgefüllte Steuererklärung auf einem Schreibtisch (Foto: Oliver Berg/dpa)

Saar-Finanzämter offenbar besonders schnell

  20.01.2019 | 11:27 Uhr

Im Saarland werden Steuererklärungen offenbar bundesweit am schnellsten bearbeitet. Nach einer Auswertung des Internet-Fachportals Lohnsteuer-kompakt.de dauert es im Saarland durchschnittlich 50 Tage.

Von einem Monat bis zu fast einem Vierteljahr: Wie lange Bürger auf die Rückerstattung zu viel gezahlter Steuern warten müssen, ist bundesweit sehr unterschiedlich. Im vergangenen Jahr waren die saarländischen Finanzbeamten offenbar die schnellsten. Das geht zumindest aus der Auswertung von über 300.000 anonymisierten Steuererklärungen hervor, die über das Portal Lohnsteuer-kompakt.de erstellt wurden. Demnach brauchten Finanzämter im Saarland im Schnitt 48,7 Tage für den Bescheid. Der Bundesschnitt liegt bei 56,1 Tagen Bearbeitungszeit. Schlusslicht war mit 65,7 Tagen Bearbeitungszeit Niedersachsen.

Sprung vom vorletzten auf den ersten Platz

Noch vor drei Jahren belegten die saarländischen Finanzämter in der jährlichen Auswertung des Internetportals den vorletzten Platz mit einer durchschnittlichen Bearbeitungszeit von 68 Tagen.

Für die aktuelle Auswertung wurden 513 Finanzämter berücksichtigt, an die jeweils mindestens 25 Steuererklärungen über das Portal übermittelt wurden. Daher ist diese Auswertung nicht ganz so aussagekräftig wie die jährliche Auswertung des Bundes der Steuerzahler, der alle Finanzverwaltungen abfragt. Diese Daten liegen noch nicht vor - aber 2017 zeigten sich hier ähnliche Trends. Das Saarland befand sich ebenfalls in der Spitzengruppe, die durchschnittliche Bearbeitungszeit lag sogar unter 40 Tagen.

Steuererklärung vereinfacht

Die große Koalition von Union und SPD hat es sich zum Ziel gesetzt, das Ausfüllen von Steuererklärungen zu vereinfachen - das soll auch die Bearbeitung beschleunigen. Schon zuvor wurden Regeln für das Einreichen von Belegen vereinfacht beziehungsweise Freigrenzen eingeführt.

Hintergrund: Steuersoftware

Lohnsteuer-kompakt ist ein Internetportal, das gegen Gebühr beim Erstellen und Einreichen der Steuererklärung unterstützt. Es ist eines von mehreren Angeboten auf dem Markt. Daneben gibt es etwa Buhl Data mit seinen Programmen Wiso und Tax, Wolters Kluwe mit Steuersparerklärung oder Haufe-Lexware mit Smartsteuer und Quicksteuer.

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten vom 20.01.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen