Ein junger Mann programmiert an einem Computer.  (Foto: picture alliance/Sebastian Gollnow/dpa)

Saarwirtschaft im Juni weiter auf Wachstumskurs

Yvonne Schleinhege   24.06.2021 | 12:08 Uhr

Die Saarwirtschaft bleibt weiterhin auf Wachstumskurs. Das zeigt das Stimmungsbild der IHK für Juni, für das rund 300 Saar-Unternehmen befragt wurden. Während zuletzt vor allem die Industrie für mehr Wirtschaftswachstum sorgte, melden nach dem Ende des Lockdowns auch viele Dienstleistungsbranchen, etwa in der IT, bessere Geschäfte.

Über 80 Prozent der befragten Unternehmen im Saarland bewerten laut IHK ihre Geschäftslage aktuell mit gut oder zufriedenstellend.

Rund läuft es - trotz steigender Rohstoffpreise und einigen Lieferengpässen - nach wie vor in weiten Teilen der Industrie, etwa dem Maschinenbau, der Elektroindustrie und in Teilen der Autoindustrie. Neben Impulsen aus dem Ausland, ist hier auch die wieder bessere Konjunktur im Inland zu spüren.

Davon profitiert auch das Dienstleistungsgewerbe: Gut läuft es nach wie vor in der IT-Branche. Der vom Lockdown getroffene Handel meldet zumindest eine befriedigende Geschäftslage.

Sorge um Gastro-Gewerbe

Sorge bereitet der IHK insbesondere die Lage in der Gastronomie, der Hotellerie und dem Tourismusbereich. Hier seien die Betriebe noch weit von den Vor-Corona-Umsetzen entfernt. Zudem hätte der lange Lockdown dazu geführt, dass viele Fachkräfte in anderen Branchen abgewandert sind, so IHK-Hauptgeschäftsführer Frank Thomé.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 24.06.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja