SaarlandTREND Januar 2017: Koalitionsbewertungen (Foto: SR/dpa/infratest dimap)

Saarländer mehrheitlich für Große Koalition

  26.01.2017 | 05:30 Uhr

Die große Mehrheit der Saarländer wünscht sich eine Fortführung der Großen Koalition. Es ist das einzige Bündnis, das die Saarländer überwiegend positiv bewerten.


Frage: Ich nenne Ihnen jetzt einige denkbare Zusammensetzungen der künftigen Landesregierung. Bitte sagen Sie mir jeweils, ob diese Zusammensetzung für das Saarland Ihrer Meinung nach sehr gut, gut, weniger gut oder schlecht wäre.

SaarlandTREND Januar 2017: Koalitionsbewertungen (Foto: infratest dimap)
Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung im Bundesland (Angaben in Prozent); Angaben in Klammern: Vergleich zu Mai 2016; Fehlende Werte zu 100 Prozent: Weiß nicht / keine Angabe

60 Prozent der Saarländer finden, dass eine CDU- und SPD-geführte Regierung eine gute oder sogar sehr gute Lösung für das Saarland wäre. Einen Regierungswechsel lehnt die Mehrheit der Befragten ab. Ein Bündnis aus SPD, Grünen und Linken bewerten nur 24 Prozent der Wähler positiv, 71 Prozent schätzen es als schlecht oder zumindest weniger gut für das Saarland ein. Auch in einer schwarz-grünen Landesregierung sieht nur jeder Vierte eine gute Option.


Für die Umfrage von Infratest dimap im Auftrag des Saarländischen Rundfunks wurden im Zeitraum zwischen 19. bis 23. Januar 1002 Wahlberechtigte im Saarland ab 18 Jahren telefonisch befragt.

Artikel mit anderen teilen