Ein Mitarbeiter bereitet eine Spritze mit dem Impfstoff von Biontech/Pfizer gegen das Coronavirus vor. (Foto: picture alliance/dpa | Sven Hoppe)

Viele kleine Impfzentren im Saarland geplant

  24.11.2021 | 18:49 Uhr

Im Saarland sollen neben den großen Impfzentren des Landes zusätzliche viele kleinere entstehen. Das teilte Ministerpräsident Tobias Hans (CDU) am Mittwoch mit. Dafür wolle man mit den Kommunen zusammenarbeiten.

Das Saarland komme bei den Booster-Impfungen gut voran, betonte Ministerpräsident Tobias Hans. Man habe sich bundesweit mit Blick auf die „geboosterte Bevölkerung“ vom fünften auf den dritten Platz vorgeschoben. „Um die Pandemie langfristig zu überwinden, führt kein Weg an der Impfung vorbei. Ich bin deshalb auch sehr froh, dass sich viele Menschen jetzt boostern lassen möchten und zugleich auch die Nachfrage nach den Erstimpfungen deutlich steigt“, sagte der CDU-Politiker am Mittwoch.

Zusammenarbeit mit den Kommunen

Damit die Impfungen nun weiter an Fahrt gewinnen, sollen nun auch die Ärzteschaft und die Kommunen in die Impfkampagne mit einbezogen werden. So könnten neben den großen Impfzentren des Landes viele kleine Impfzentren im Saarland entstehen. Das Gesundheitsministerium werde dazu Kontakt mit den saarländischen Bürgermeistern aufnehmen. „Wir müssen jetzt dafür sorgen, dass all diese Menschen auch ihre Impfung bekommen, ohne dafür durchs halbe Saarland fahren zu müssen oder stundenlang in Warteschlangen zu stehen“, so Hans weiter.

Hans räumt Fehler ein

Am Dienstag hatte der Ministerpräsident eingeräumt, dass es ein Fehler war, die Impfzentren vor knapp zwei Monaten zu schließen. Nach Angaben von Hans sei man davon ausgegangen, dass die Auffrischungsimpfungen erst nach einem Jahr kommen. Nachdem sich die Meinungen geändert hätten, sei gehandelt worden.

Geteilte Meinungen bei Impfpflicht

Am kommenden Montag sollen drei Impfzentren in Wadern-Büschfeld, Saarlouis und Neunkirchen öffnen. Das Impfzentrum in Saarbrücken soll erst im Januar wieder in Betrieb gehen.

Eine allgemeine Impfpflicht lehnt Hans weiterhin ab. Die stellverstretende Ministerpräsidentin Anke Rehlinger hat sich indes für eine Impfpflicht ausgesprochen.

FAQ zur Booster-Impfung
Antworten auf wichtige Fragen zur Auffrischungsimpfung
Die Corona-Fallzahlen steigen rapide. Zum Schutz vor einer Infektion rät die Ständige Impfkommission zur Auffrischungsimpfung. Für wen sie empfohlen wird und wo man sie im Saarland bekommen kann - die wichtigsten Informationen gibt es in dieser Übersicht.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja