Armin Laschet  (Foto: picture alliance/dpa | Michael Kappeler)

Saar-Politiker begrüßen Laschets Neuaufstellungs-Vorstoß

  08.10.2021 | 10:00 Uhr

Saar-Ministerpräsident Hans und Bundeswirtschaftsminister Altmaier haben die Ankündigung von Parteichef Laschet zur Neuaufstellung der CDU positiv bewertet. Laschet will einen Parteitag einberufen, um die Partei personell umzustellen.

In der kommenden Woche will CDU-Parteichef Armin Laschet einen Parteitag vorschlagen, um die Christdemokraten personell neu aufzustellen. Mehrere Spitzenpolitiker werteten das auch als Andeutung seines Rückzugs - so schrieb etwa CDU-Bundestagsfraktionschef Friedrich Merz auf Twitter, Laschet mache "den Weg frei für einen neuen Anfang der CDU".

Bei saarländischen CDU-Politikern stieß Laschets Ankündigung ebenfalls auf positives Echo. Der saarländische Ministerpräsident Tobias Hans sagte der "Rheinischen Post", es sei "richtig und wichtig", um der CDU "quälende Diskussionen" zu ersparen.

Altmaier fast wortgleich zu Hans

Hans betonte, die CDU habe bei der Bundestagswahl weder inhaltlich noch personell überzeugt. Daher müsse sie sich jetzt neu ausrichten. Fast wortgleich äußerte sich der scheidende Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier. Im ZDF sagte er, es brauche sowohl eine inhaltliche Neuaufstellung als auch eine personelle Erneuerung.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 08.10.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja