Künstliche Intelligenz (Foto: Pixabay/Künstliche Intelligenz)

Saarländische Aussteller bei Hannover Messe

Karin Mayer   12.04.2021 | 13:02 Uhr

Saarländische Unternehmen und Forschungsinstitute beteiligen sich an der diesjährigen Hannover Messe. Gleich mehrere Anbieter zeigen moderne Automatisierungtechnik für die Industrieproduktion der Zukunft. Wegen der Coronapandemie findet die Messe ausschließlich online statt.

Bosch Rexroth ist für die Entwicklung der flexiblen und smarten Fabrik für den Hermes Award nominiert. Das Unternehmen Festo setzt auf Automatisierungstechnik für die Batteriefertiung. Das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz (DFKI) informiert über Mensch-Roboter Kollaboration, die Smart-Factory und über das europäische KI-Netzwerk Claire.

Künstliche Intelligenz in Echtzeit

Nach zehn Jahren Industrie 4.0 kämen mehr und mehr Produkte für die smarte Fabrik auf den Markt, sagte Professor Antonio Krüger vom DFKI dem SR. In der Forschung gehe es jetzt um die Anwendung von Künstlicher Intelligenz in Echtzeit und um die Auswertung von Daten über die 5G-Technologie.

Aus dem Saarland werden auch Software-Lösungen der Scheer Gruppe und von BASIS International und Sprachtechnologie von Semvox gezeigt.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja