Ein Stapel Euromünzen mit dem Umriss des Saarlandes. (Foto: Heitz/dpa)

Saarbrücken weiter hoch verschuldet

  20.12.2018 | 19:34 Uhr

Saarbrücken gehört weiter zu den deutschen Großstädten mit der höchsten Pro-Kopf-Verschuldung. Das geht aus einer Studie der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young hervor.

Im Jahr 2017 betrug die Pro-Kopf-Verschuldung der Stadt demnach 8.806 Euro. Höher verschuldet pro Kopf sind nur noch Oberhausen und Mühlheim an der Ruhr, die mehr als 800 beziehungsweise fast 1.000 Euro höher verschuldet sind als Saarbrücken. Die Gesamtschulden der 76 deutschen Großstädte sind im vergangenen Jahr um 1,7 Prozent gesunken. Das führt die Studie vor allem auf die Entwicklung im Osten und in Bayern zurück.

Über dieses Thema haben auch die Hörfunknachrichten vom 20.12.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen