Corona-Warn-App (Foto: picture alliance/Michael Kappeler/dpa)

Saar-GroKo offen für neue Corona-App

mit Informationen von Carolin Dylla   14.12.2020 | 17:05 Uhr

Im Kampf gegen die Corona-Pandemie könnte nach Vorstellung der CDU- und SPD-Landtagsfraktionen eine Corona-Tracking-App zum Einsatz kommen. Diese könnte umfassende Bewegungsdaten speichern und zur Kontaktnachverfolgung an die Gesundheitsämter weitergeben. Dazu müsste der Datenschutz deutlich eingeschränkt werden.

CDU und SPD sprechen sich für eine Corona-Tracking-App aus
Audio [SR 3, Carolin Dylla, 14.12.2020, Länge: 03:16 Min.]
CDU und SPD sprechen sich für eine Corona-Tracking-App aus

Seit Monaten würden Grundrechte eingeschränkt, sagte der Chef der CDU-Fraktion im Landtag, Alexander Funk, nur der Datenschutz sei "sakrosankt". Hier könne man von den asiatischen Ländern lernen und eine Tracking-App entwickeln, mit der die Gesundheitsämter zum Beispiel nachvollziehen könnten, mit wem sich die Menschen treffen.

Der Koalitionspartner SPD würde da mitgehen, bestätigt deren Fraktionsvorsitzender Ulrich Commerçon. Einen Dauer-Lockdown mit massiven Grundrechtseinschränkungen werde die Gesellschaft nicht verkraften, so Commerçon – die Kontaktnachverfolgung mithilfe einer Tracking-App sei auf Dauer der geringere Eingriff. Dabei dürfe es aber keinen Schnellschuss geben, so Commerçon weiter. Datenmissbrauch müsse verhindert werden.

Langzeitstrategie "theoretische Debatte"

Die Frage nach einer Langzeitstrategie im Umgang mit der Pandemie nannte Funk eine "schöne theoretische Debatte". Denn, so der CDU-Fraktionschef, die Wirkung der jeweils beschlossenen Maßnahmen könne immer erst nach 14 Tagen festgestellt. Deshalb sei eine ständige Anpassung sinnvoll.

Saarländischer Landtag ringt um Langzeitstrategie
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 14.12.2020, Länge: 02:01 Min.]
Saarländischer Landtag ringt um Langzeitstrategie

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 14.12.2020 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja