Das Logo der Firma Reno an einem Ladenlokal (Foto: IMAGO / osnapix)

Schuhgeschäft Reno in Saarbrücken dauerhaft geschlossen

Patrick Wiermer   19.07.2022 | 19:58 Uhr

Neben einer Filiale in Dillingen und Bous hat Reno lange auch in Saarbrücken Schuhe verkauft. Damit ist nun Schluss. Durch die Pandemie und den Ukraine-Krieg konnte sich der Laden nicht länger halten.

Die Schuh-Kette Reno hat ihre Filiale in Saarbrücken dauerhaft geschlossen. Das teilte das Mutterunternehmen HR Group auf SR-Anfrage mit. Als Grund für die Schließung nannte das Unternehmen das „zurückhaltende Konsumverhalten“ durch die Corona-Pandemie und den Ukraine-Krieg.

Zudem verzeichneten Innenstädte und Einkaufszentren insgesamt eine stetig sinkende Kundenfrequenz. Die Filiale in Saarbrücken habe sich nicht mehr von selber tragen können. Daher sei der Mietvertrag nicht verlängert worden.

Weitere Standorte bleiben

Die Schließung des zweiten Reno-Standortes in Bous sei nicht vorgesehen. Die Filiale im Kaufland Dillingen, die auf der Reno-Homepage noch aufgeführt wird, ist seit einem Umbau des Marktes vor einiger Zeit geschlossen.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 19.07.2022 berichtet.


19.07.2022, 19:54 Uhr
Hinweis der Redaktion: In einer früheren Fassung des Artikels hieß es, die Reno-Filiale im Kaufland Dillingen werde weiter betrieben. Richtig ist, dass die Reno-Filiale seit einem Umbau im Markt geschlossen ist. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja