Michael Quetting (Foto: Verdi)

Quetting wird Verdi-Pflegebeauftragter

  08.05.2019 | 15:19 Uhr

Die Gewerkschaft Verdi hat den Gewerkschaftssekretär und Krankenpfleger Michael Quetting zum Pflegebeauftragten für den Südwesten ernannt. Seine Aufgabe wird es sein, für bessere Arbeitsbedingungen in der Pflege im Saarland und Rheinland-Pfalz zu kämpfen.

Verdi möchte ein Projekt mit dem Titel "Pflege.Auf.Stand" beginnen. Dabei geht es unter anderem um die Vernetzung und Verzahnung der gewerkschaftlichen Arbeit der in der Pflege Beschäftigten im Saarland und in Rheinland-Pfalz.  

Amtsantritt am 12. Mai

Der 65-jährige Michael Quetting ist gelernter Krankenpfleger und arbeitete bis 2008 als Medizinischer Prozessmanager. Als Gewerkschaftssekretär gehörte er zu den Initiatoren mehrerer Demonstrationen und Streiks im Pflegebereich. Quetting war auch an den Verhandlungen zur Entlastung des Pflegepersonals an der Universitätsklinik Homburg im vergangenen Jahr beteiligt. Er wird sein Amt am 12. Mai antreten.

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten vom 08.05.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen