Ein Mann lässt sich impfen. (Foto: picture alliance/Sven Hoppe/dpa)

Erhebliche Probleme bei Vergabe von Impfterminen

Steffani Balle / Onlinefassung: Thomas Braun   28.12.2020 | 21:54 Uhr

Am Montag mussten teilweise Menschen an den Impfzentren im Saarland abgewiesen werden. Hintergrund sind Probleme bei der Vergabe von Terminen über das Onlineportal, das zeitweilig überlastet war.

Als an Heiligabend um 12.00 Uhr das Onlineportal für die Anmeldung zum Impfen freigeschaltet wurde, brach es kurze Zeit später zusammen. Überlastung war das Problem.

Probleme bei der Vergabe von Impfterminen
Video [SR Fernsehen, (c) SR, 29.12.2020, Länge: 02:32 Min.]
Probleme bei der Vergabe von Impfterminen

Allerdings gab es keine Rückmeldung, wenn die Anmeldung zu einem bestimmten Termin nicht durchgegangen war. Lediglich diejenigen, die erfolgreich einen Termin gebucht hatten, bekamen einen QR-Code zugeschickt. Die Gescheiterten erhielten keinerlei Rückmeldung. Das führte am Montag dazu, dass Menschen in den Impfzentren abgewiesen werden mussten, weil sie nicht den entsprechenden Anmeldecode hatten.

Benutzeroberfläche soll überarbeitet werden

Erhebliche Probleme bei Impftermin-Vergabe
Audio [SR 3, Steffani Balle, 28.12.2020, Länge: 01:06 Min.]
Erhebliche Probleme bei Impftermin-Vergabe

Das Ministerium teilte am Montagabend mit, dass man gemeinsam mit dem Dienstleister eine benutzerfreundlichere Oberfläche erarbeite, die am Ende der Buchung noch deutlicher mache, ob der Vorgang erfolgreich abgeschlossen wurde. Diejenigen, die Probleme mit der Buchung hatten, können sich unter info-impfen@soziales.saarland.de an eine Clearingstelle wenden. Das sei insbesondere für die Bürgerinnen und Bürger sinnvoll, die keine Buchungsbestätigung erhalten hätten und jetzt unsicher sind, ob die Buchung überhaupt erfolgreich war.

Lange Warteschlange in der Hotline

Auch die Hotline war hoffnungslos überlastet. Stundenlange Warteschleifen strapazierten die Nerven der Anrufer. Das Ministerium arbeitet nach eigener Auskunft daran, diese Organisationspannen in Zukunft zu vermeiden.

Abläufe in den Impfzentren funktionierten

Bei denjenigen, die einen Impftermin bekommen haben, lief es unterdessen am ersten Tag weitgehend nach Plan. Der Start sei geglückt, die Abläufe schliffen sich an, heißt es aus den drei saarländischen Impfzentren.


Weitere Informationen

Impfstart im Saarland
Fragen und Antworten zur Corona-Impfung
Im Saarland sind die Corona-Impfungen gestartet. Wer wird zuerst geimpft? Wo finden die Impfungen statt? Wie sieht es mit der Sicherheit aus? Und darf mich mein Arbeitgeber zur Impfung verpflichten? Wir geben Antworten auf die wichtigsten Fragen.

Über dieses Thema berichtete die SR 3 Rundschau am 28.12.2020.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja