Menschen demonstrieren gegen Antisemitismus und Terror (Foto: SR)

Demo gegen Judenhass in Saarbrücken

  21.05.2021 | 19:53 Uhr

In der Saarbrücker Innenstadt haben am Freitag zwischen 150 und 200 Menschen friedlich gegen Judenhass und Israelfeindlichkeit demonstriert. Auch Politiker mehrerer Parteien nahmen an der Demo teil.

Die deutsch-israelische Gesellschaft Saar und die Synagogengemeinde Saar hatten zu der Veranstaltung aufgerufen. Hintergrund waren die judenfeindlichen Ausschreitungen der vergangenen Tage und die jüngste Eskalation im Nahen Osten.

Video [aktueller bericht, 21.05.2021, Länge: 2:38 Min.]
Demonstration pro-israelischer Verbände gegen Antisemitismus

Politiker mehrerer Parteien vertreten

Neben CDU-Oberbürgermeister Uwe Conradt, waren auch Landesvertreter der SPD und der Grünen anwesend. Schon vorab hatte sich eine parteiübergreifende Parlamentariergruppe des Landtags zu Wort gemeldet. Vorfälle der vergangenen Jahre hätten gezeigt, dass Antisemitismus weiterhin ein Problem in Deutschland sei. Dem müsse man sich entschieden entgegenstellen.

Die Polizei sicherte die Demonstration mit einem großen Aufgebot ab.

Über dieses Thema berichtete der aktuelle bericht im SR Fernsehen am 21.05.2021.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja