Bosch, Homburg (Foto: Alexander M. Groß/SR)

Bosch stoppt Produktion teilweise

  20.03.2020 | 19:19 Uhr

Das Bosch-Werk in Homburg stoppt ab Montag teilweise die Produktion. Bis Ende März will der Betrieb schrittweise in Kurzarbeit gehen.

Zunächst steht die Produktion ab Montag im Bereich Pkw still. Am Mittwoch soll in einem zweiten Schritt auch Kurzarbeit bei der Produktion von Diesel-Einspritzpumpen für Nutzfahrzeugmotoren gelten.

Nach Angaben des Betriebsratsvorsitzenden Oliver Simon können Beschäftigte auf eigenen Wunsch in einer Notmannschaft weiterarbeiten. Damit könne man der Belegschaft die Angst vor Ansteckung nehmen. 

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 20.03.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja