Baustelle (Foto: Pixabay/bykst)

Querverbindung A1 - A623 liegt auf Eis

Niklas Resch   12.09.2018 | 10:59 Uhr

Die Planungen für ein Autobahnstück quer durch den Wald nördlich von Saarbrücken verzögern sich weiter. Das hat das saarländische Verkehrsministerium auf SR-Anfrage mitgeteilt. Das Projekt sieht vor, die A1 und die A623 miteinander zu verbinden und so die Lebacher Straße zu entlasten.

Bundesverkehrswegeplan

Die Pläne liegen erst einmal für Jahre auf Eis. Denn ab 2021 ist die Infrastrukturgesellschaft des Bundes für alle Autobahnen zuständig. Bis dahin  - so das Ministerium - werde das Saarland die Planungen nicht vorantreiben. Langfristig sei das Projekt aber weiter angedacht. Im Bundesverkehrswegeplan sind Kosten von rund 60 Millionen Euro veranschlagt. Um die A1 und die A623 nördlich von Saarbrücken zu verbinden, ist eine gut drei Kilometer lange Trasse durch den Wald vorgesehen. Sie führt an den Stadtteilen Rastpfuhl und Rußhütte vorbei und stößt in Höhe der Grühlingshalde auf die A623.

Bessere Umfahrung des Rodenhofs geplant

Verkehrspläne liegen erst einmal für Jahre auf Eis
Audio [SR 3, Niklas Resch , 12.09.2018, Länge: 01:03 Min.]
Verkehrspläne liegen erst einmal für Jahre auf Eis

Fortschritte gibt es dagegen beim geplanten Ausbau des Verkehrsknotenpunkts „Dicke Buche“ oberhalb des Saarbrücker Rodenhofs. Dort laufen A623, B41 und Camphauser Straße zusammen. Bisher sind an dem Dreieck nicht alle Abbiege-Optionen möglich. Wer zum Beispiel von der Saarlandhalle kommt, der kann an der Dicken Buche nicht nach rechts auf die B41 in Richtung Güterbahnhof abfahren. Und wer aus der Gegenrichtung von der B41 kommt, kann nicht in Richtung Saarlandhalle abfahren. Beim Umbau sollen dann alle Fahrtrichtungen eingerichtet werden, auch um die Anwohner auf dem Rodenhof zu entlasten.

Wie das Verkehrsministerium dem SR mitteilte, sind die Vorplanungen mit dem Bund abgestimmt. Die Bauarbeiten könnten zwischen 2022 und 2026 beginnen. Über die genauen Kosten könne man derzeit noch nichts sagen.

Artikel mit anderen teilen