Industrieanlagen in Carling (Foto: SR)

Finanzierung für neue Chemieanlage steht

Lisa Huth / Onlinefassung: Anne Staut   03.07.2018 | 16:31 Uhr

Die Pläne für die umstrittene Anlage zur Herstellung von Buttersäure und Propandiol auf der Chemieplattform Carling werden konkreter. Nach Angaben der Firma Metex ist die Finanzierung geklärt. Bis Ende Juli läuft noch eine Öffentlichkeitsbeteiligung zu dem Vorhaben.

Video [aktueller bericht, 03.07.2018, ab Min. 16:29]
Nachrichten

Laut Metex sei ein Abkommen über knapp 48 Millionen Euro unterschrieben worden. Zuvor soll es aber noch eine öffentliche Anhörung geben, an der sich auch Deutsche beteiligen können. Das saarländische Umweltministerium teilte mit, die Stadt Völkliungen habe bereits alle Unterlagen erhalten. Das Ministerium werde für eine Übersetzung sorgen.

Gegen die geplante Anlage in Carling hat die Bürgerinitiative "Saubere Luft im Warndt" bereits Einwände erhoben.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 03.07.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen