Krankenhäuser im Saarland: Winterberg Klinikum Saarbruecken (Foto: Pasquale D’Angiolillo)

Winterberg startet Pilotprojekt mit mexikanischen Ärzten

  17.05.2021 | 13:49 Uhr

Parallel zur Anwerbung von mexikanischen Pflegekräften startet das Klinikum Saarbrücken auf dem Winterberg nun auch ein Pilotprojekt mit Ärzten. Im Herbst sollen vier Frauen und sechs Männer aus Mexiko in verschiedenen Fachrichtungen ihre Arbeit aufnehmen.

Der Erfolg des Mexiko-Projektes mit Pflegefachkräften habe das Klinikum zu diesem nächsten Schritt ermutigt, teilte eine Sprecherin am Sonntag mit. In einem Pilotprojekt soll so mit mehreren Partnern ein geregelter, rechtssicherer und bedarfsorientierter Prozess etabliert werden, in dem zugewanderte Ärzte im Saarland ihre Approbation erlangen können. Die mexikanische Botschafterin in Frankfurt begrüße das Projekt, es stärke die bilaterale Beziehung.

Facharztausbildung soll Ende 2022 starten

Die Medizinerinnen und Mediziner sollen ab Herbst zunächst ihre bereits vorhandenen Sprachkenntnisse weiter vertiefen und sich auf die Fachsprachprüfung vorbereiten. Daneben sollen sie schon zwei Tage pro Woche im ärztlichen Dienst als Hilfskraft eingesetzt werden. Danach steht ein berufsbegleitender Vorbereitungskurs auf die Kenntnisprüfung an, an deren Ende der Erhalt der Approbation steht.

Nach erfolgreicher Kenntnisprüfung starten die Ärztinnen und Ärzte voraussichtlich Ende kommenden Jahres ihre jeweilige Facharztausbildung.

Einer von mehreren Bausteinen der Personalpolitik

Für das Klinikum Saarbrücken ist das Pilotprojekt ein Baustein der Personalpolitik. "Ausländische Fachkräfte bereichern schon seit Jahren das Team Winterberg mit ihren Erfahrungen", sagte Personaldirektor Thomas Hesse. "Deshalb setzen wir bei der Nachwuchsgewinnung neben der intensiven Ausbildung von inländischen Medizinstudenten auch auf den Baustein Internationalität"

Personaldirektor Winterberg: "Der Fachkräftemangel wird sich noch verschärfen"
Audio [SR 3, Interview: Dorothee Scharner, 17.05.2021, Länge: 03:20 Min.]
Personaldirektor Winterberg: "Der Fachkräftemangel wird sich noch verschärfen"

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja