Eine Frau geht in einem Pflegeheim an einem Gehstock. (Foto: picture alliance/Sebastian Kahnert/zb/dpa)

Saarland lockert Zugang zu Pflegeheimen

  10.10.2020 | 09:26 Uhr

Nach einem halben Jahr starker Einschränkungen wegen der Corona-Pandemie dürfen Bewohner von Pflegeheimen ihre Angehörigen ab kommendem Freitag wieder in ihren Zimmern empfangen. Das hat Sozialministerin Bachmann mitgeteilt.

Die CDU-Politikerin begründete die Neuregelung mit dem Wunsch, soziale Kontakte zu stärken. „Es ist uns wichtig, dass Angehörige Bewohner auch wieder in ihren Zimmern besuchen können. Gleichzeitig müssen hierzu aber effektive Schutzmaßnahmen eingehalten werden", sagte Bachmann.

"Haben Verantwortung zu tragen"

Zudem sei die Neuregelung eine Erleichterung, da Besuche im Außenbereich witterungsbedingt zunehmend schwierig würden. "Aber wir dürfen bei den Maßnahmen nicht vergessen, dass wir alle eine Verantwortung gegenüber unseren Mitmenschen tragen."

Besucher müssen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, die Hände desinfizieren und ihre Kontaktdaten angeben. Laut Bachmann gilt die neue Richtlinie nur, solange das Infektionsgeschehen stabil bleibt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 10.10.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja