Einkäufer beim Shopping (Foto: picture alliance/Lino Mirgeler/dpa)

Zweibrücker Fashion Outlet wird saniert

Stephan Deppen   20.03.2019 | 07:03 Uhr

Im Fashion Outlet in Zweibrücken beginnen umfangreiche Sanierungsarbeiten. Das Fabrikverkaufszentrum mit über 130 Geschäften soll bis Mitte nächsten Jahres renoviert und die Aufenthaltsqualität verbessert werden. Größer wird es aber nicht.

18 Jahre nach der Eröffnung steht eine Komplettsanierung an. Dazu gehört ein neuer Anstrich mit anderen Farben ebenso wie neue Leitungen und neue Beleuchtung. Die Investitionssumme von rund 15 Millionen Euro ist Beleg für das Ausmaß der Arbeiten. Der zentrale Platz wird völlig neu gestaltet: mit einem Wasserspiel, 70 weiteren Bäumen sowie neuen und weiteren Sitzgelegenheiten.

Auch das gastronomische Angebot wird erweitert. Die Aufenthaltsqualität soll deutlich besser werden. Damit setzen die Investoren am aktuellen Schwachpunkt an: Ruhezonen und Gastronomie waren dem durch den Ausbau auf über 130 Läden gestiegenen Besucherandrang nicht mehr gewachsen. Die zentrale Information wird in ein neues Gebäude am Center-Eingang verlegt - und das touristische Informationsangebot über die Region ausgebaut. Auch das ein Wunsch vieler Kunden, so die Betreiber auf SR-Anfrage.

Die Arbeiten werden in mehreren Phasen bis Mitte 2020 durchgeführt - und sollen das Einkaufsvergnügen möglichst wenig beeinträchtigen. Deshalb werden viele Arbeiten abends nach Geschäftsschluss durchgeführt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 20.03.2019 berichtet.