Josephine Ortleb (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Ortleb soll parlamentarische Geschäftsführerin werden

  05.11.2020 | 12:06 Uhr

Die saarländische Bundestagsabgeordnete Josephine Ortleb soll neue Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Bundestagsfraktion werden. Das geht aus einem Schreiben des Fraktionsvorsitzenden Rolf Mützenich hervor.

Ortleb: "Es ist eine große Ehre für mich"
Audio [SR 3, Interview: Renate Wanninger, 05.11.2020, Länge: 03:41 Min.]
Ortleb: "Es ist eine große Ehre für mich"

Ortleb soll auf Dagmar Ziegler als Parlamentarische Geschäftsführerin folgen. Einen entsprechenden Vorschlag hat Fraktionschef Mützenich in einem Schreiben gemacht. Ziegler selbst soll die neue Vizepräsidentin des Bundestages werden und in diesem Amt die Nachfolge des verstorbenen Thomas Oppermann antreten. Insgesamt gibt es vier Parlamentarische Geschäftsführer in der SPD-Bundestagsfraktion.

Die 33-jährige Ortleb gehört seit Herbst 2017 dem Deutschen Bundestag an. Bislang war sie unter anderem Mitglied im Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend sowie im Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe.

Josephine Ortleb ist auch am Donnerstag um 20.15 Uhr beim SAARTALK zum Thema "Drückt das Virus die Live- und Kulturszene in den Abgrund?" im SR Fernsehen zu Gast.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja