Oberbürgermeisterwahl in Saarlouis (Foto: SR)

Wer wird Oberbürgermeister in Saarlouis?

  09.04.2017 | 18:01 Uhr

In Saarlouis fand heute die Stichwahl um das Amt des Oberbürgermeisters statt. Als Nachfolger von Roland Henz kandidierten Peter Demmer (SPD) und Marion Jost (CDU). Das Ergebnis der Wahl wird im Laufe des Abends erwartet.

Zwölf Jahre lenkte Roland Henz (SPD) als Oberbürgermeister die Geschicke der Stadt. Ende 2017 geht seine Amtszeit zu Ende, aus Altersgründen tritt er nicht mehr an. Wer auf Henz folgt, wird per Stichwahl entschieden.

Keiner der Kandidaten hatte bei der Wahl am 26. März laut vorläufigem amtlichen Endergebnis die erforderliche Stimmenzahl von 50 Prozent erreicht. Peter Demmer (SPD) kam auf 46,11 Prozent, Marion Jost (CDU) auf 38,54 - beide traten nun in der Stichwahl gegeneinander an.

Claudia Beck von den Grünen (8,65 Prozent) und FDP-Kandidatin Kirsten Cortez de Lobao (6,71 Prozent) blieben unter zehn Prozent der Stimmen und nehmen deshalb nicht an der Stichwahl teil. Die Wahlbeteiligung in Saarlouis lag bei 63,3 Prozent.


Im Saarlouiser Stadtrat ist die SPD mit 17 Sitzen derzeit die stärkste Fraktion, dicht gefolgt von der CDU mit 16 Sitzen. Die Grünen haben fünf Vertreter im Stadtrat, Linke und Freie Wähler jeweils zwei, FDP, Piraten und AfD jeweils einen Sitz. Im Stadtrat gibt es zwar ein schwarz-grünes Bündnis, das aber nicht über eine Mehrheit verfügt, so dass meist mit wechselnden Mehrheiten abgestimmt wird.

Die Themen

Große Streitthemen gab es in Saarlouis in den letzten Jahren nicht mehr – lediglich die für die Innenstadt geplante Videoüberwachung, die von nahezu allen Ratsfraktionen außer den Christdemokraten eher skeptisch gesehen wird, sorgte zuletzt für Ärger.


Die Kandidaten


Peter Demmer, SPD (Foto: Michael Büch)
Peter Demmer, SPD

Peter Demmer (SPD)

Peter Demmer ist 57 Jahre alt und arbeitet beim Kriminaldienst der Polizeiinspektion Saarlouis. Seit 24 Jahren ist er Mitglied der SPD und fast genau so lange ist er auch in der Kommunalpolitik aktiv. Begonnen hat er im Ortsverein Roden. Seit 1999 ist er Mitglied des Saarlouiser Stadtrates und seit 2011 dort auch Fraktionsvorsitzender.


Marion Jost, CDU Saar (Foto: SR)
Marion Jost, CDU Saar

Marion Jost (CDU)

Die 58-jährige Marion Jost ist seit drei Jahren als Bürgermeisterin für Finanzen, Soziales und Familie in Saarlouis zuständig. Marion Jost war bereits 2012 für die CDU angetreten, unterlag aber deutlich gegen Amtsinhaber Roland Henz (SPD). Seit 2013 ist sie als Bürgermeisterin im Amt. Zuvor war die 58-Jährige Geschäftsführerin der städtischen Wirtschaftsbetriebe Saarlouis, die unter anderem die öffentlichen Bäder betreiben. Davor war sie lange für die Kreissparkasse Saarlouis als Leiterin des Bereichs Vermögensmanagement tätig.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja