Christine Streichert-Clivot (SPD) (Foto: picture alliance/Oliver Dietze/dpa)

Streichert-Clivot bekennt sich zum Pingusson-Bau

  27.09.2019 | 11:12 Uhr

Die neue saarländische Kulturministerin Christine Streichert-Clivot (SPD) will mit ihrer Behörde wieder in den umstrittenen Pingusson-Bau einziehen. Im SR-Interview äußerte sie sich außerdem zur Grewenig-Nachfolge und weiteren Herausforderungen ihrer Amtszeit.

Das Pingusson-Gebäude sei ein "Sinnbild für deutsch-französische Geschichte im Saarland", sagte Streichert-Clivot. Es gebe einen Ministerratsbeschluss, dass das Ministerium zurück in das Gebäude ziehen solle. Dieser sehe auch eine Kostenschätzung, eine Wirtschaftlichkeitsprüfung und Finanzierungsvorschläge vor. Daran arbeite das zuständige Bauministerium. Auf einen konkreten Zeitplan wollte sich die neue Bildungs- und Kulturministerin allerdings nicht festlegen.

Video [aktueller bericht, 27.09.2019, Länge: 3:51 Min.]
Interview mit Christine Streichert-Clivot über den Pingusson Bau

Bei der aktuell laufenden Ausschreibung zur vakanten Chef-Stelle des Weltkulturerbes Völklinger Hütte lägen bereits "ein paar spannende Bewerbungen" vor, sagte Streichert-Clivot. Nach Ablauf der Ausschreibungsfrist im Oktober solle "zügig" eine Auswahl getroffen werden. Neben Erfahrung im Bereich der Industriekultur müssten Bewerber die Bereitschaft mitbringen, mit anderen Kulturinstitutionen zusammenzuarbeiten.

Nachwuchssorgen der Kulturvereine

Herausforderungen für Kulturministerin Streichert-Clivot
Audio [SR 2, Holger Büchner, 27.09.2019, Länge: 07:41 Min.]
Herausforderungen für Kulturministerin Streichert-Clivot

Einen besonderen Schwerpunkt will Streichert-Clivot in ihrer kulturpolitischen Arbeit auf "Partizipation und Teilhabe" legen. Die hohe Vereinsdichte im Saarland sei auch geprägt durch die vielen Kulturvereine - von historischen bis zu musikalischen. Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels wolle sie mit ihrem Ministerium dazu beitragen, dass diese auch für jüngere Generationen attraktiv sind.

Ein Thema in der Sendung "Der Morgen" vom 27.09.2019 auf SR 2 KulturRadio.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja