Halberg Guss in Saarbrücken (Foto: Imago/Becker&Bredel)

NHG: Land will Sicherheiten geben

Karin Mayer   30.11.2018 | 06:52 Uhr

Das Saarland, das Land Sachsen aber auch der Bund sind bereit, nötige Zukunftsinvestitionen in die Standorte der Gießerei Neue Halberg Guss abzusichern. Wirtschaftsstaatssekretär Jürgen Barke geht derzeit von einer Bürgschaft in Höhe von bis zu 50 Millionen Euro aus.

Wie hoch der Anteil des Saarlandes an einer Bürgschaft sein soll, steht laut Wirtschaftsstaatssekretär Jürgen Barke (SPD) noch nicht fest. Die Landesregierung verlangt zunächst ein Gutachten, das die Zukunftsfähigkeit der Gießerei und des Investorenkonzepts bestätigt. Die Entscheidung über mögliche Bürgschaften soll frühestens Mitte 2019 fallen. Im Gegenzug soll das Land eine Sperrminorität von 25,1 Prozent als Sicherheit bekommen. Das bedeute eine zusätzliche Sicherheit für die Gießerei, sagt Patrick Selzer von der IG Metall Saarbrücken. Bei einem möglichen Verkauf könne das Land dann mitreden.

Einsatz hat sich bezahlt gemacht

Das Land hatte sich schon wenige Monate nach dem Verkauf an Prevent für einen Eigentümerwechsel ausgesprochen. Dieses Engagement der Landespolitik, aber auch die Aktionen der Beschäftigten und der Gewerkschaft haben nach Einschätzung des künftigen Geschäftsführers Thomas Meichsner maßgeblich zur Rettung der Gießerei Neue Halberg Guss beigetragen. Dem SR sagte er, dadurch seien die Kunden loyal zum Unternehmen geblieben. Der Einsatz aller Beteiligten vor Ort habe letztlich auch den Investor motiviert beim Automobilzulieferer einzusteigen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Nach SR-Informationen sollen aber 50 Millionen Euro für beide Standorte fließen.

Am Donnerstag war bekannt geworden, dass die Gießerei von einem Konsortium um die Münchner Finanzberatungsgesellschaft One Square Advisors übernommen wird. Der Autozulieferer wird künftig unter dem Namen Gusswerke Saarbrücken firmieren.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 30.11.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen