Christine Streichert-Clivot (SPD) (Foto: picture alliance/Oliver Dietze/dpa)

Streichert-Clivot als Bildungsministerin vereidigt

  18.09.2019 | 14:16 Uhr

Die neue saarländische Bildungsministerin Christine Streichert-Clivot ist zum Auftakt der Landtagssitzung am Mittwoch vereidigt worden. Die 39-jährige SPD-Politikerin tritt die Nachfolge von Ulrich Commerçon an.

Porträt: Wer ist eigentlich Streichert-Clivot?
Audio [SR 3, Carolin Dylla, 18.09.2019, Länge: 01:37 Min.]
Porträt: Wer ist eigentlich Streichert-Clivot?

Streichert-Clivot arbeitet seit 2012 im Bildungsministerium. Dort war die studierte Politikwissenschaftlerin zunächst Leiterin des Ministerbüros. Seit der Landtagswahl 2017 ist sie Staatssekretärin.

Der bisherige Bildungsminister Ulrich Commerçon ist ebenfalls am Mittwoch einstimmig zum neuen Fraktionsvorsitzenden der SPD im Landtag gewählt worden. Commerçon sagte, er wolle weiterhin "ein unbequemer Streiter" bleiben. Thematisch will er den Fokus auf die Bildung und den Strukturwandel setzen.

Neuer Staatssekretär im Bildungsministerium soll Jan Benedyczuk werden. Er ist derzeit Leiter des Ministerbüros im rheinland-pfälzischen Bildungsministerium.

Video [aktueller bericht, 18.09.2019, Länge: 3:23 Min.]
Neue Bildungsministerin Streichert-Clivot vereidigt


Personalkarussell bei der SPD im Landtag
Audio [SR 3, Carolin Dylla, 18.09.2019, Länge: 03:10 Min.]
Personalkarussell bei der SPD im Landtag
Die neue Ministerin ist vereidigt - der neue Fraktionsvorsitzende - und ehemalige Minister - ist gewählt als neuer Fraktionsvorsitzender im Landtag: die überraschende Personalveränderungen bei der saarländischen SPD sind jetzt amtlich. Zeitgleich zur SPD-Halbzeitbilanz - was die Groko im Saarland angeht. Steht der Personal wechsel auch für Neues in der Landespolitik?


Wechsel in Saar-Regierung
Streichert-Clivot wird Bildungsministerin
Die bisherige Staatssekretärin Christine Streichert-Clivot wird neue Bildungsministerin im Saarland. Ihr Vorgänger Ulrich Commerçon soll den SPD-Fraktionsvorsitz im Landtag übernehmen.

Über dieses Thema haben auch SR-Hörfunknachrichten am 18.09.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja