Grundschüler sind mit Bastelarbeiten beschäftigt. (Foto: picture alliance/dpa | Uwe Anspach)

Neubau für Nachmittagsbetreuung an Tholeyer Grundschule

  05.05.2022 | 14:09 Uhr

Der Gemeinderat Tholey hat am Mittwochabend den Neubau für die Nachmittagsbetreuung an der Grundschule Hasborn-Dautweiler beschlossen. Geplant sind sechs Gruppenräume für verschiedene Aufgabenbereiche. Die Baukosten belaufen sich auf 4,6 Millionen Euro.

Die Grundschule Hasborn-Dautweiler bekommt einen Neubau für die Nachmittagsbetreuung. Das hat der Gemeinderat Tholey am Mittwochabend beschlossen. Geplant sind sechs Gruppenräume. Nach Angaben von Bürgermeister Hermann-Josef Schmidt können in den neuen Räumlichkeiten 120 bis 140 Kinder untergebracht werden.

Große Nachfrage

Dabei handele es sich um zusätzliche Kapazitäten. „Die werden auch gebraucht, weil wir damit rechnen, dass die Nachmittagsbetreuung verstärkt in Anspruch genommen wird“, so Schmidt. Dementsprechend werde es auch eine Nachpersonalisierung geben.

Die Baukosten belaufen sich auf 4,6 Millionen Euro. An der Finanzierung beteiligen sich der Bund, das Land und die Gemeinde. Mit dem Bau soll im kommenden Jahr begonnen werden. Bürgermeister Schmidt schätzt, dass der Bau frühestens zum Beginn des Schuljahres 2024/25 fertig sein wird.

Letzte Ratssitzung unter Schmidt

Die Ratssitzung am Mittwochabend war zugleich die letzte unter Leitung von Bürgermeister Hermann-Josef Schmidt. Er ist seit 2003 Bürgermeister und hatte Ende vergangenen Jahres zum 1. Juli 2022 seine Versetzung in den Ruhestand beantragt.

Sein Nachfolger ist Andreas Maldener. Der CDU-Politiker wurde parallel zur Landtagswahl am 27. März mit 64,83 Prozent der Stimmen gewählt.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja