Hände von Leuten in einem Startup-Team (Foto: picture alliance / Zoonar | Robert Kneschke)

Zehn Millionen Euro für die Förderung von Startups

mit Informationen von Yvonne Schleinhege   06.07.2022 | 15:33 Uhr

Junge Unternehmen und Startups fördern und nach vorne bringen: Das will die Montan-Stifung Saar künftig mit ihrem neu gegründeten „InnovationsCluster 4.0“. Bis zu zehn Millionen Euro stehen jährlich zur Verfügung.

Am Mittwochnachmittag hat die Montan Stiftung Saar das neu gegründete „InnovationsCluster 4.0“ vorgestellt. Das Cluster ist ein Zusammenschluss der Hochschulen im Land, verschiedener Forschungseinrichtungen und der Montan-Stiftung.

Neue Produkte und Geschäftsmodelle

Durch die Verbindung von Wissenschaft und Wirtschaft wolle man helfen, Forschungsergebnisse und Forschungsaufträge in neue Produkte und Geschäftsmodelle zu überführen, sagte der Vorsitzende des Kuratoriums der Montan-Stiftung- Saar, Reinhard Störmer.

Video [aktueller bericht, 06.07.2022, Länge: 03:02 Min.]
Stratup-Förderung mit „InnovationsCluster 4.0“

Energiespeicherung, Recycling, Sensortechnik

Forschungen und junge Unternehmen, die unterstützt und in die investiert werden soll, kommen unter anderem aus den Bereichen Energiespeicherung, Recycling oder Sensortechnik. Es gehe auch darum, dass die Stahl-Stiftung sich nicht nur mit der Stahlindustrie beschäftige, sondern sich langfristig breiter aufstelle, so Störmer. Dabei gehe es nicht um ein einmaliges Projekt, sondern um ein langfristiges Engagement. Zehn Jahre und mehr seien durchaus angedacht.

Die Montan-Stiftung-Saar fördert über ihre Gesellschaften das Cluster mit bis zu zehn Millionen Euro pro Jahr. Dabei sollen die Hochschulen und Institute innovative Projekte und unausgereifte Geschäftsideen in das Cluster einbringen. Die Montan-Stiftung soll dann helfen, daraus Geschäftsmodelle zu entwickeln. Zudem wolle man sich an Startups beteiligen und diese in ihrer Entwicklung fördern.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja