Ein jugendlicher Risikopatient erhält den Covid-19 Impfstoff Biontech (Foto: IMAGO/Eibner)

Impfkonzept für Kinder und Jugendliche wird vorbereitet

  06.05.2021 | 11:31 Uhr

Schon im Juni könnte der Impfstoff von Biontech/Pfizer für Kinder und Jugendliche ab 12 Jahren in der EU zugelassen werden. Das saarländische Gesundheitsministerium bereitet nach eigenen Angaben nun ein Konzept zur Impfung von Kindern und Jugendlichen vor.

Der Impfstoff von Biontech/Pfizer ist in der EU bisher nur für Menschen ab 16 Jahren zugelassen. Die Europäische Arzneimittelbehörde (EMA) prüft allerdings einen Antrag der Hersteller auf eine EU-Zulassung auch für Kinder ab zwölf Jahren.

Laut Gesundheitsministerkonferenz ist mit einer Zulassung im Juni zu rechnen. Dies unterstützt das Saarland nach Angaben des Gesundheitsministeriums ausdrücklich. Sobald die Zulassung vorliege, müssten entsprechende Konzepte zur Durchimpfung dieser Gruppe greifen. Daher werde das Saarland ein entsprechendes Konzept vorsorglich erarbeiten, um zeitnah zur Zulassung mit der Verimpfung starten zu können.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja