Richtfest bei Hager (Foto: Karin Mayer/SR)

Hager macht zwei Milliarden Euro Umsatz

Karin Mayer / Onlinefassung: Axel Wagner   27.02.2019 | 13:59 Uhr

Die Hager Group hat im vergangenen Jahr zwei Milliarden Euro Umsatz gemacht. Das sind fünf Prozent mehr als im Vorjahr. Der Haustechnik-Anbieter profitiert von der guten Baukonjunktur in Deutschland und weltweit.

Auf dem Heimatmarkt Deutschland hat sich das Geschäft überdurchschnittlich gut entwickelt. Am Stammsitz Blieskastel investiert das Unternehmen in ein neues Firmengebäude mit 100 Büroarbeitsplätzen.

Video [aktueller bericht, 27.02.2019, Länge: 3:02 Min.]
Hager feiert eine gute Konjunktur

Hager will auch 2019 weiter wachsen. Der Vorstandsvorsitzende Daniel Hager sagte dem SR, ein Problem sei der Fachkräftemangel. Derzeit seien in Deutschland 150 Jobs bei Hager zu besetzen.

In Blieskastel beschäftigt Hager derzeit 1300 Mitarbeiter, weltweit sind es 11.400.

Hager wächst und baut aus
Audio [SR 3, (c) Karin Mayer, 27.02.2019, Länge: 03:06 Min.]
Hager wächst und baut aus
Der Haustechnikanbieter Hager in Blieskastel wächst und wächst. Deshalb wird am Standort Blieskastel das Bürogebäude erweitert. Einhundert zusätzliche Mitarbeiter sollen hier arbeiten. Am Mittwoch war Richtfest. SR-Reporterin Karin Mayer über die Pläne und das Geschäftsjahr bei Hager.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 27.02.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen