Das Fliesenwerk V&B Fliesen GmbH, Merzig (Foto: Rolf Ruppenthal)

Merzig überreicht Stellen-Liste an V&B Fliesen

  09.08.2022 | 11:19 Uhr

Nach der Ankündigung der Werksschließung von V&B Fliesen hatte Merzigs Bürgermeister einen Aufruf an Firmen gestartet, ihren Bedarf an Arbeitskräften zu melden. So sollte den 280 Mitarbeitenden bei der Suche nach einem neuen Job geholfen werden. Nun sind genug Stellen zusammengekommen.

Die Zahl passt genau: 280 freie Stellen konnte die Kreisstadt Merzig sammeln für die 280 Mitarbeitenden von V&B Fliesen, die von der Schließung des Werks betroffen sind. Eine Liste mit all den offenen Stellen hat die Stadt am Montag der Geschäftsführung und den Betriebsratsvorsitzenden von V&B Fliesen überreicht.

Im Juli hatte der Bürgermeister Marcus Hoffeld (CDU) eine Initiative gestartet, um die Angestellten bei der Suche nach neuen Arbeitsstellen zu unterstützen. Dazu hat er sich an Firmen in der Stadt und der Region gewandt und nach deren Bedarf an Fachkräften gefragt. Die Resonanz sei groß gewesen, teilt die Stadt nun mit. Möglicherweise konnte für alle betroffenen Mitarbeitenden ein Ersatz gefunden werden.

Vermittlung hilft auch dem Fachkräftemangel

"Wir wollten durch diesen Schritt allen Menschen der V&B Fliesen GmbH, die ihren Arbeitsplatz verlieren werden, in Kooperation mit unseren Merziger Firmen, frühzeitig neue Arbeitsperspektiven eröffnen", begründet Hoffeld den Aufruf.

Gleichzeitig sei sein Ziel gewesen, die Fachkräfte möglichst in der Region zu halten. Diesem Ziel könnte er mit der Liste an freien Stellen, die nun zusammengekommen ist, ein Stück näher gekommen sein: Rund 50 Firmen aus Merzig und der Region seien daran beteiligt. Bis Montag wurden die letzten Rückmeldugnen entgegengenommen. "Theoretisch haben wir damit für jeden eine neue Jobperspektive gefunden", sagt Wirtschaftsförderin Nadja Pastorcic.

Die Firmen hätten sich auch aufgrund des Fachkräftemangels dankbar gezeigt für die Vermittlungsaktion der Stadt.

Umschulungen und Weiterbildungen möglich

Die Schwerpunkte der freien Stellen sind vielfältig: Gesucht werden Mitarbeitende in der Instandhaltung und Lagerlogistik, Elektromonteurinnen und -monteure, Produktionsmitarbeitende, Industriemechanikerinnen und -mechaniker und andere Bereiche. Sollte das Anforderungsprofil nicht vollständig passen, bieten die Firmen zusätzliche Hilfen wie Umschulungen oder Weiterbildungen an.

Die Stadt habe sich außerdem an die Agentur für Arbeit gewandt und sich auch hier für Hilfen bei Umschulungen und Weiterbildungen eingesetzt.

Marcus Hoffeld ist froh darüber, wie die Kooperation mit den Merziger Firmen abgelaufen sei. "Solidarität und Zusammenhalt werden in unserer Stadt großgeschrieben, darüber freue ich mich sehr", sagt er.

Fliesenfertigung in die Türkei verlagert

Vormals eine Sparte des Mettlacher Keramikherstellers Villeroy & Boch, gehört V&B Fliesen seit 2007 mehrheitlich zur türkischen Eczacibasi-Gruppe. Die begründet die Werksschließung mit steigenden Kosten für Energie, Transporte, Verpackung und Rohstoffe sowie dem hohen Lohnniveau. Noch in diesem Jahr soll daher das traditionsreiche Werk in Merzig geschlossen werden.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 09.08.2022 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja