Saarländischer Landtag von außen (Foto: SR)

Mehr Geld für saarländische Abgeordnete

  20.06.2019 | 16:25 Uhr

Die 51 Abgeordneten des saarländischen Landtages bekommen ab August mehr Geld. Das ist einstimmig beschlossen worden.

In der Landtagssitzung am Mittwoch haben die Abgeordneten die Erhöhung der Diäten im gleichen Umfang wie die Erhöhung der Beamtengehälter beschlossen. Die Entschädigung der Landtagsabgordneten steigt damit in drei Schritten bis zum April 2021 um knapp 500 Euro auf über 6200 Euro. Die Unkostenpauschale steigt ebenfalls in drei Schritten um 100 Euro auf rund 1460 Euro.

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten vom 19.06.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen