Logo: Meguin Oils of Germany (Foto: Imago Images/Becker & Bredel)

Meguin verzeichnet Umsatzplus

Peter Sauer   15.01.2020 | 18:05 Uhr

Der Schmierstoffhersteller Meguin aus Saarlouis hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr um drei Prozent auf 195 Millionen Euro gesteigert. Die Zahl der Mitarbeiter ist von 272 auf 301 gewachsen.

Nach Angaben von Meguin wurden seit dem Jahr 2014 rund 30 Millionen Euro in den Standort investiert. In den vergangenen zehn Jahren hat der Saarlouiser Schmierstoffhersteller die Zahl seiner Mitarbeiter fast verdoppelt.

So sei die Abfüllunganlage modernisiert, die Qualitätssicherung ausgebaut und ein neues Tanklager errichtet worden. Meguin hat sich auf die Herstellung von Motorölen spezialisiert.

Mutterkonzern mit Rekordjahr

Das Traditionsunternehmen wurde 2006 von Liqui Moly gekauft und ist seither eine 100-prozentige Tochter des Additivherstellers aus Ulm. Liqui Moly verzeichnete im vergangenen Jahr mit 569 Millionen Euro einen neuen Rekordumsatz.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja