Logo: Meguin Oils of Germany (Foto: Imago Images/Becker & Bredel)

Meguin investiert Millionen in Saarlouis

  09.07.2019 | 16:10 Uhr

Das Mineralölwerk Meguin wird in Saarlouis 25 Millionen Euro investieren. Ein Unternehmenssprecher sagte dem SR, dass dort ein neues Zentrallager gebaut werden soll.

Der kaufmännische Leiter Uli Weller sagte dem SR, auf dem Firmengelände am Hafen Saarlouis/Dillingen soll eine Halle gebaut werden, um die fertig abgefüllte Ware zu lagern. Das geplante Fertigwarenlager soll Platz für rund 50.000 Palettenstellplätze bieten. Wann es gebaut werden könne, sei noch unklar. Der Genehmigungsprozess beginne erst.

50 neue Arbeitsplätze sollen entstehen

Meguin stellt in Saarlouis Schmierstoffe und Öle her. Die Öl-Behälter sind zwischen 0,5 und 1000 Liter groß. Das Unternehmen beschäftigt bisher 265 Mitarbeiter im Saarland. Durch die Erweiterung sollen langfristig bis zu 50 neue Arbeitsplätze entstehen.

Über dieses Thema wurde auch in den SR-Hörfunknachrichten vom 09.07.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen