Die Bauarbeiten am Ludwigsparkstadion (Foto: Alexander M. Groß/SR)

Ludwigspark: Der Bau kann weitergehen

  30.10.2018 | 21:41 Uhr

Der Bau für das neue Saarbrücker Ludwigsparkstadion kann fortgesetzt werden. Der Stadtrat hat am Dienstagabend mit großer Mehrheit der Vergabe des Auftrags für den Tribünenbau zugestimmt. Das Projekt war Ende September ins Stocken geraten.

Ludwigspark wird teurer als geplant
Audio
Ludwigspark wird teurer als geplant
Im Gespräch mit SR-Moderator Siegfried Lambert erklärt Thomas Gerber, warum es jetzt doch 2 Millionen Euro teurer wird.

Für den Millionenauftrag war nach einer europaweiten Ausschreibung lediglich ein Angebot eingegangen. Dieses lag deutlich über dem von der Stadt kalkulierten Preis. Daraufhin war die Ausschreibung aufgehoben worden. In Verhandlungen mit dem einzigen Bieter konnte die Stadt dann ein günstigeres Angebot erreichen. Dieses liegt allerdings noch immer höher als ursprünglich kalkuliert. Dadurch wird sich der Neubau des Stadions voraussichtlich um gut zwei Millionen auf dann über 30 Millionen Euro erhöhen. Der Fertigsstellungstermin Anfang 2020 sei aber nur so einzuhalten.

Video [aktueller bericht, 30.10.2018, Länge: 2:37 Min.]
Schlechte Nachrichten zum Bau am Ludwigspark

Über dieses Thema haben auch die Hörfunknachrichten vom 30.10.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen