Hinweis auf die Maskenpflicht im Wahllokal auf einer Wahlkabine. (Foto: picture alliance/dpa | Daniel Karmann)

Maskenpflicht bei Landtagswahl im Saarland

  08.03.2022 | 11:29 Uhr

Bei der Landtagswahl im Saarland in zweieinhalb Wochen wird nach aktuellem Stand eine generelle Maskenpflicht gelten. Das gilt sowohl für Wähler als auch für Mitarbeitende der Wahlbüros.

Die Landeswahlleitung hat am Dienstag erneut darauf hingewiesen, dass nach jetzigem Stand bei der Landtagswahl im Saarland am 27. März eine generelle Maskenpflicht gelten wird. Diese gilt nicht nur für Wähler, sondern auch für Mitarbeiter der Wahlorgane und Wahlbeobachter.

Briefwahl kontaktlos möglich

Sollten sich im Zuge weiterer Lockerungen in der Corona-Pandemie – die derzeit nicht zu erwarten sind – noch Änderungen ergeben, will die Landeswahlleitung darüber gesondert informieren.

Außerdem weist sie noch einmal darauf hin, dass man per Briefwahl auch vollständig kontaktlos wählen kann. Die Landeswahlleitung rechnet für die Landtagswahl allerdings mit weniger Briefwählern als bei der Bundestagswahl.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 08.03.2022 berichtet.

Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja