Ein Ladenbesitzer dreht an der Tür seines Geschäftes ein Schild mit der Aufschrift «Geöffnet» um. (Foto: picture alliance/Frank May/dpa)

Weitere Corona-Beschränkungen gelockert

  04.05.2020 | 16:37 Uhr

Im Saarland sind am Montag weitere Corona-Beschränkungen gelockert worden. Ab sofort dürfen Saarländer wieder ohne triftigen Grund das Haus verlassen. Außerdem öffnen weitere Geschäfte sowie unter anderem Zoos und Ausstellungen. Auch Freunde darf man wieder besuchen.

Im Einzelhandel dürfen seit Montag wieder Geschäfte unabhängig von Größe und Sortiment öffnen. Die 800-Quadratmeter-Regelung wurde gestrichen, stattdessen darf sich nur ein Kunde pro 20 Quadratmeter Verkaufsfläche aufhalten.

Friseursalons öffnen wieder
Video [SR Fernsehen, aktueller bericht, 04.05.2020, Länge: 03:03 Min.]
Friseursalons öffnen wieder

Zudem öffnen Museen, Zoos und Tierparks. Spielplätze folgen, sobald die Kommunen Auflagen festgelegt haben. Auch die ersten Unternehmen haben ihre Produktion wieder hochgefahren, zum Beispiel werden bei Ford in Saarlouis unter strengen Hygienevorschriften wieder Autos gebaut.

Friseursalons öffnen wieder
Audio [SR 3, Patrick Wiermer, 04.05.2020, Länge: 03:02 Min.]
Friseursalons öffnen wieder

Im Saarbrücker Saarbasar sind seit Montag wieder alle Geschäfte geöffnet, ebenso in der Europa-Galerie Saarbrücken, dem Neunkircher Saarpark-Center und dem Outlet-Center Wadgassen. Die Gastronomiebetriebe dürfen allerdings Essen weiterhin nur zum Mitnehmen verkaufen. Um die Schutzmaßnahmen einzuhalten, hat der Saarbasar eine Einbahnstraßenregelung eingeführt. Außerdem steht in den Geschäften Desinfektionsmittel bereit, Mindestabstand und Maskenpflicht gelten, und die Zahl der Kunden, die sich gleichzeitig in einem Geschäft aufhalten dürfen, ist begrenzt. Nach Auskunft des Centermanagements lag der Kundenverkehr am ersten Tag der Wiedereröffnung nur leicht über dem eines durchschnittlichen Montags.

Auch beim Sport greifen seit Montag die beschlossenen Maßnahmen zur Lockerung: Kontaktarme Freiluftsportarten wie Tennis oder Golf sind unter bestimmten Vorgaben wieder erlaubt.

Öffentlicher Nahverkehr wieder im Normalbetrieb

Saarländische Zoos sind wieder geöffnet
Audio [SR 3, Julia Becker, 04.05.2020, Länge: 03:16 Min.]
Saarländische Zoos sind wieder geöffnet

Busse und Züge fahren ab sofort wieder nahezu nach dem Regelfahrplan. In den Bussen des saarländischen Verkehrsverbundes soll es auch wieder möglich sein, eine Fahrkarte beim Fahrer zu kaufen. Auch die Busse und Bahnen der Saarbahn nehmen ihren regulären Betrieb wieder auf, allerdings sollte dort zuvor ein Ticket gekauft werden.

Daneben sollen auch die Züge der DB Regio und Vlexx wieder nach dem regulären Fahrplan fahren. Lediglich auf der Strecke Saarbrücken- St. Wendel könne es vereinzelt zu Ausfällen kommen.

Weiterhin Mundschutzpflicht

Es gilt jedoch weiterhin eine Pflicht zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung ab einem Alter von sechs Jahren, wenn der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. Diese gilt auch für Haltestellen, Bahnhöfe und Kundenzentren.

Die saarländische Landesregierung hatte am Samstag beschlossen, weitere Maßnahmen zur Bekämpfung der Coronapandemie zu lockern. Demnach dürfen seit Montag unter anderem Zoos, Ausstellungen, Autokinos und weitere Geschäfte wieder zu öffnen.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 04.05.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja