LKW-Brand auf der A8 am 11.05.2020 (Foto: Becker&Bredel)

A8 kurzzeitig wegen Lkw-Brand gesperrt

  11.05.2020 | 13:03 Uhr

Wegen eines brennenden Lkw ist die A8 bei Heusweiler am Montagmorgen in Richtung Pirmasens kurzzeitig gesperrt worden. Nach Angaben der Polizei hatten die Reifen eines Lkw Feuer gefangen.

Laut Polizei entstand das Feuer an den Reifen des Sattelschleppers gegen 6.30 Uhr aufgrund eines technischen Defektes. Der Fahrer konnte den Lkw schnell zum Stehen bringen. Die Flammen griffen schließlich auf die Ladefläche über, auf der der Lastwagen mehrere Tonnen Styropor-Kugeln transportierte.

Feuerwehr und Polizei waren mit mehr als 30 Einsatzkräften vor Ort. Verletzt wurde niemand. Die A8 musste bei Heusweiler in Fahrtrichtung Pirmasens kurzzeitig gesperrt. Nachdem die Sperrung aufgehoben war, löste sich der Stau laut Polizei schnell auf.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 11.05.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja