Logo der Linken  (Foto: SR)

Weiteres Vorstandsmitglied der Linken tritt zurück

Thomas Gerber   25.09.2019 | 21:44 Uhr

Im Landesvorstand der Saar-Linken hat es einen weiteren Rücktritt gegeben. Die Dillingerin Karin Kiefer bestätigte dem SR, dass sie nicht nur ihr Vorstandsamt niedergelegt hat, sondern auch mit sofortiger Wirkung aus der Partei ausgetreten ist.

Zur Begründung erklärte die 66-Jährige, die Linken Saar seien nicht mehr ihre Partei, da es nur noch um Posten und Streit zwischen den Lagern gehe. Sacharbeit spiele auch im Landesvorstand seit Jahren keine Rolle mehr. Kiefer war seit 2017 Mitglied des Landesvorstands.

Vor ihr waren unter anderem bereits der ehemalige Landtagsabgeordnete Heinz Bierbaum, Ex-Landesgeschäftsführer Leo Stefan Schmitt und die ehemalige stellvertretende Landesvorsitzende Patricia Schumann aus dem Vorstand zurückgetreten. Am kommenden Sonntag wollen die Linken auf einem Landesparteitag einen neuen Vorstand wählen.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 15.09.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja