Lehramt-Studenten in einem Hörsaal (Foto: Julian Stratenschulte/dpa)

Lehramtsprüfungen im Saarland ab 4. Mai

  21.04.2020 | 13:43 Uhr

Die Prüfungen für die Lehrämter im Saarland starten in diesem Jahr am 4. Mai. Das Bildungsministerium hat dafür den Rahmen mit den entsprechenden Hygienevorgaben festgelegt. Den Prüflingen soll durch die Corona-Krise kein Nachteil entstehen.

Ab dem 4. Mai soll zunächst die Erste Staatsprüfung an der Universität des Saarlandes abgenommen werden. Die Zweiten Staatsprüfungen sollen dann, so der Plan des Ministeriums, im weiteren Verlauf des Mai, im Juni und auch noch Anfang Juli stattfinden, sofern es nötig werden sollte. Die jeweiligen Seminare erarbeiteten derzeit die Prüfungspläne, die den Prüflingen in den kommenden Tagen bekannt gegeben werden, heißt es aus dem Ministerium.

Praktische Prüfungen werden ersetzt

Die Absolventen des Vorbereitungsdienstes in allen Studienseminaren und im Landesseminar für berufliche Schulen sollen ihren Vorbereitungsdienst regulär zum 31. Juli abschließen. Noch ausstehende unterrichtspraktische Prüfungen sollen durch ein alternatives, gleichwertiges Format ersetzt werden, dass sich inhaltlich und vom Ablauf her an den Prüfungslehrproben orientieren soll.

Die Kultusministerkonferenz hat die wechselseitige Anerkennung der so abgelegten Prüfungen einstimmig beschlossen. Sollten durch Verschiebungen Zeugnisse erst später ausgestellt werden können, gewähren die Länder nach Angaben des Ministeriums angemessene Nachreichfristen.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja