Saarländisches Landtagsgebäude (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Landtagssitzung wegen Coronafall verschoben

  11.01.2021 | 13:50 Uhr

Die für Mittwoch geplante Landtagssitzung findet nicht statt. Der Grund ist ein Coronafall bei einer Landtagsfraktion.

Diese Entscheidung hat das erweiterte Präsidium im Einvernehmen mit allen Fraktionen am Montag getroffen. Die Landtagssitzung wird nun auf den 29. Januar verlegt, teilte eine Sprecherin des Landtags mit. Das Plenum soll um 9.00 Uhr in der Congresshalle Saarbrücken zusammenkommen.

In der Sitzung könne dann auch über die weitere Entwicklung der Corona-Maßnahmen nach dem Treffen der Ministerpräsidentinnen und Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin am 25. Januar debattiert werden.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 12.01.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja