Gewerbegebiet auf dem Lisdorfer Berg (Foto: SR)

Masterplan soll mehr Gewerbegebiete schaffen

  08.11.2018 | 15:22 Uhr

Die saarländische Landesregierung will mehr Industrieflächen für Gewerbegebiete schaffen. In einem "Masterplan II " sollen dafür etwa 65 Millionen Euro bereitgestellt werden. Das teilte Wirtschaftsministerin Anke Rehlinger (SPD) mit.

Nachdem der im Jahr 2007 gestartete Masterplan zur Schaffung von Gewerbegbieten abgelaufen ist, plant die Landesregierung den Start eines sogenannten ,,Masterplanes II - Industrieflächen".  Dafür will das Land etwa 65 Millionen Euro bereitstellen.

Flächen werden untersucht

Ab sofort werden im Land daher Flächen untersucht, die für die Ansiedlung industrieller Gewerbegebiete geeignet sind. Sobald diese Flächen feststehen, soll eine Rangordnung für die Erschließungen festgelegt werden.

Der Masterplan I umfasste mit den vier großen Gewebegebieten Lisdorfer Berg, Homburg-Zunderbaum, Indusurteipark ,,Holz" in Wadern sowie dem Gewerbegebiet an der A 1 bei Tholey eine Gesamtfläche von 177 Hektar. Diese sind jetzt größtenteils belegt.

Artikel mit anderen teilen