Schreiben lernen (Foto: Pixabay/StockSnap)

Heimunterricht darf keine Dauerlösung sein

Eva Lippold   27.03.2020 | 14:50 Uhr

Eltern sorgen sich um ihre zuhause lernenden Kinder. Nach zwei Wochen Schulschließung im Saarland mahnt die Elternvertretung, dass die derzeitige Form des Heimunterrichts im Saarland nur eine kurzfristige Notlösung bleiben darf.

Die Landeselternvertretung stellt der Ersatzbeschulung von Schulen und Bildungsministerium nur ein mäßiges Zeugnis aus. Zwar sei sie "einigermaßen gut" angelaufen, allerdings ein buntes Sammelsurium an Ersatzlösungen, die von manchen Schulen besser und an anderen schlechter umgesetzt würden. 

Online-Plattformen keine langfristige Alternative

Die Vorsitzende des Landeslehrerverbands, Lisa Brausch, hatte mehr Geld für die Digitalisierung gefordert, damit an allen Schulen dieselben Voraussetzungen für digitale Bildung gelten. Online-Lehrangebote seien jedoch nur notdürftiger Ersatz zum Unterricht, mahnen die Landeselternvertreter. Sie dürften keine Lösung auf Dauer bleiben. Besonders für jüngere Schüler seien Online-Plattformen keine Alternative zum Unterricht, sagte die stellvertretende Landeselternvertreterin, Katja Oltmanns, dem SR. 

Familien mit Migrationshintergrund hart getroffen

Es müsse garantiert werden, dass alle Schüler den Lehrstoff auch ohne Tablet oder Notebook erarbeiten können. Auch sei zu befürchten, dass nicht alle Familien es schaffen, ihren Kindern die notwendigen Strukturen für erfolgreiches Lernen zur Verfügung zu stellen. Besonders Kinder aus einkommensschwachen Familien oder Familien mit Migrationshintergrund könne dies hart treffen.

Eltern seien keine Ersatzlehrer und könnten häufig neben dem Beruf auch nicht noch als solche aushelfen. Auch die Unterrichtsbetreuung der Kinder in den Notbetreuungen müsse sichergestellt werden. Sollte die Situation bis nach Ostern andauern, müssten dringend weitere Maßnahmen der Unterrichtsgestaltung angedacht werden.

Über dieses Thema haben auch die SR Hörfunknachrichten vom 27.03.2020 berichtet.

Homeschooling
Schulunterricht zuhause - geht das?
Die Schulen im Saarland sind geschlossen. Ferien haben Schüler und Lehrer aber nicht. Der Unterricht geht zu Hause weiter. Homeschooling heißt das Zauberwort.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja