Die Neue Halberg Guss (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Kundgebung bei Halberg Guss

Yvonne Schleinhege   17.07.2018 | 06:46 Uhr

Trotz der Werksferien geht der Streik bei Neue Halberg Guss weiter. Heute Morgen gibt es vor dem Werkstor in Brebach erneut eine Kundgebung der IG Metall und des Betriebsrats. Der Streik bei der Gießerei dauert mittlerweile fast fünf Wochen.

Momentan ist ein Weg aus dem festgefahrenen Konflikt nicht in Sicht. Die Verhandlungen über einen Sozialtarifvertrag stecken weiter in einer Sackgasse. Das Landesarbeitsgericht Hessen hatte am Montag zwar einen Eilantrag des Unternehmens zum Stopp der Streiks zurückgewiesen – einen neuen Termin für Verhandlungen gibt es allerdings noch nicht. Sowohl die Geschäftsführung als auch die IG Metall zeigten sich allerdings grundsätzlich bereit, auch kurzfristig zu Verhandlungen zusammenzukommen.

Ein Sozialtarifvertrag soll Abfindungen und Beschäftigungsgesellschaften festschreiben, um die Folgen für Mitarbeiter der Neuen Halberg Guss abzufedern, die ihren Arbeitsplatz verlieren. Noch liegen das Angebot der Geschäftsführung und die Forderung der IG Metall allerdings sehr weit auseinander.

Über dieses Thema wurde auch in den Hörfunknachrichten vom 17.07.2018 berichtet.

Artikel mit anderen teilen