Logo der Sparkasse (Foto: Raphael Knipping/dpa)

Kreis Trier-Saarburg will Banken verklagen

  23.03.2019 | 12:45 Uhr

Der Landkreis Trier-Saarburg plant eine Klage gegen die Landesbank Baden-Württemberg (LBBW) und die Sparkasse Trier. Anlass sind nach SWR-Recherchen Millionenverluste des Landkreises durch Wetten auf die Zinsentwicklung. Demnach hatte die Sparkasse Trier diese Spekulationsgeschäfte vermittelt.

Abgeschlossen worden seien sie in den Jahren 2011 und 2012 bei der LBBW. Wie es weiter heißt, ist dem Kreis Trier-Saarburg aus diesen Zinswetten ein Minus in Höhe von mindestens acht Millionen Euro entstanden. Der Kreistag will die juristischen Schritte am kommenden Montag beschließen.

Artikel mit anderen teilen