Gesundheitsämter in der Vorbereitung (Foto: SR)

Kommunen mit Corona-Kontrollen überlastet

  13.10.2020 | 21:25 Uhr

Die saarländischen Kommunen fühlen sich bei den Kontrollen zur Einhaltung der Corona-Regeln überfordert. Das sagte der Präsident des Saarländischen Städte- und Gemeindetages, der Tholeyer Bürgermeister Hermann Josef Schmidt. Die Behörden erledigten in der Corona-Pandemie viele Arbeiten, für die sie in den letzten Jahren personell gar nicht ausgestattet worden seien.

Schmidt forderte dringend Unterstützung für die Kommunen bei Kontrolle der Corona-Maßnahmen. Im SR-Interview äußerte sich dazu auch Bernd Schnabel, Referatsleiter im Gesundheitsministerium: „Die Gesundheitsämter haben viel zu tun, bei solchen Fallzahlen. Einige Gesundheitsämter haben dementsprechend auch schon Unterstützungsbedarf angemeldet."

Video [aktueller bericht, 13.10.2020, Länge: 3:42 Min.]
Bernd Schnabel vom Gesundheitsministerium zu den Coronafällen im Saarland

Die Hilfe werde vor allem durch die Bundeswehr sichergestellt. Sowohl in Merzig als auch in St. Wendel seien Bundeswehrsoldaten in der Kontaktnachverfolgung im Einsatz, um die örtlichen Gesundheitsämter zu unterstützen. Der Landkreis Neunkirchen erhält ebenfalls Hilfe von der Bundeswehr. Außerdem stellen THW, DRK und DLRG zusätzliche Hilfskräfte bereit. Laut Schnabel werde zudem auch Personal aus der öffentlichen Verwaltung abgezogen. Momentan könnten so alle Kontakte nachverfolgt werden.

Treffen mit Innenminister Klaus Bouillon

Der Unterstützungsbedarf ist Thema beim Treffen von Innenminister Klaus Bouillon (CDU) mit den Vorständen der kommunalen Spitzenverbände am Mittwoch. Im Saarland gilt seit Dienstag der Kreis Neunkirchen als Corona-Risikogebiet. St. Wendel ist bereits seit Samstag als Risikogebiet eingestuft. Der Landkreis Merzig-Wadern ist aufgrund seines Inzidenzwertes bei den Neuinfektionen kurz davor.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 13.10.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja