Bildmontage: Die Nationalflagge Jamaikas vor dem Saarbrücker Rathaus (Foto: dpa-Peter Endig/SR-Knöbber)

Neuer Koalitionsvertrag wird vorgestellt

Stephan Deppen   27.09.2019 | 09:48 Uhr

CDU, FDP und Grüne in Saarbrücken wollen am kommenden Montag ihren Koalitionsvertrag für die kommende Wahlperiode im Stadtrat von Saarbrücken vorstellen. Das kündigte der bisherige CDU-Fraktionsvorsitzende und künftige Oberbürgermeister der Landeshauptstadt, Uwe Conradt, am Donnerstagabend auf einer Veranstaltung der Konrad-Adenauer-Stiftung an.

Der Koalitionsvertrag sei über 30 Seiten dick, Angaben zum Inhalt machte Conradt nicht. Der künftige Oberbürgermeister sowie der Fraktionsvorsitzende der FDP, Helmut Isringhaus, lobten die exzellente Gesprächsatmosphäre während der Verhandlungen.

Nach der Kommunalwahl im Mai hatten die drei Parteien zunächst Sondierungs-, dann Koalitionsgespräche aufgenommen. Uwe Conradt wird voraussichtlich am 1. Oktober sein neues Amt als Oberbürgermeister antreten.

Über dieses Thema hat auch die SR3-Rundschau vom 27.09.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja