Krankenhäuser im Saarland: evangelisches Stadtkrankenhaus in Saarbrücken (Foto: Pasquale D’Angiolillo)

Diakonie und EVK nehmen wieder Patienten auf

Nelly Theobald / Onlinefassung: Axel Wagner   24.03.2020 | 20:40 Uhr

Das Diakonie-Krankenhaus in Neunkirchen und das Evangelische Stadtkrankenhaus (EVK) in Saarbrücken nehmen mittlerweile wieder Patienten auf. Das hat die Staatskanzlei dem SR mitgeteilt.

Die Verantwortlichen des Marienkrankenhauses in St. Wendel befinden sich nach eigenen Angaben im Gespräch mit dem zuständigen Gesundheitsamt und wollen so bald wie möglich wieder öffnen. Die Notfallversorgung in der Marienhausklinik sei aber weiterhin sichergestellt.

Die drei Krankenhäuser mussten Ende vergangener Woche die Patientenaufnahme stoppen, weil sich zu viele Mitarbeiter mit dem Coronavirus infiziert hatten.

Video [aktueller bericht, 24.03.2020, Länge: 3:07 Min.]
Aktuelle Lage in den saarländischen Kliniken

Video [aktueller bericht, 24.03.2020, Länge: 3:16 Min.]
Hauptmann sieht noch keinen Engpass bei Teststationen

Aktuelle Infos
Alle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland
In unserem Dossier informieren wir Sie über aktuelle Nachrichten rund um das Coronavirus im Saarland und der Grenzregion.

Über dieses Thema hat auch der „aktuelle bericht“ vom 24.03.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja