Außenminister Heiko Maas (SPD) spricht im Bundestag (Foto: picture alliance/Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa)

Klimmt sieht Maas als SPD-Vorsitzenden

Carolin Dylla   20.08.2019 | 09:26 Uhr

Ex-Ministerpräsident Reinhard Klimmt und die SPD-Bundestagsabgeordnete Josephine Ortleb befürworten eine mögliche Kandidatur von Heiko Maas für den SPD-Vorsitz. Maas habe bereits als Vorsitzender der Saar-SPD gezeigt, dass er das Zeug zum Parteichef habe, sagten beide im SR-Politik-Podcast.

Er würde es gerne sehen, dass Heiko Maas seinen Hut in den Ring wirft, sagte der ehemalige Saar-SPD-Vorsitzende und Ministerpräsident Reinhard Klimmt im SR-Politikpodcast. Schließlich habe der jetzige Bundesaußenminister lange die Saar-SPD geführt. Dass die SPD an der Saar noch immer verhältnismäßig gut dastehe, habe auch mit dieser Kontinuität beim politischen Personal zu tun.

Ortleb für mehr Umverteilung

Die Saarbrücker SPD-Bundestagsabgeordnete Josephine Ortleb sieht das ähnlich. Sie habe sich zwar noch nicht abschließend Gedanken gemacht, wer für sie der oder die perfekte SPD-Vorsitzende wäre – könne sich aber vorstellen, dass Heiko Maas das „gut hinkriegen“ würde. Inhaltlich müsse sich die SPD wieder stärker den Fragen nach der Umverteilung von Reichtum innerhalb der Gesellschaft widmen, so Ortleb. Der große Wurf sei bei dieser Frage im Rahmen der Großen Koalition allerdings nicht drin.

In puncto „Zukunft der Großen Koalition“ wollten sich beide aber nicht endgültig festlegen. Sollte sich die SPD bei Fragen wie Altersarmut oder Klimaschutz mit der Union nicht auf gemeinsame Ziele einigen können, sollte die SPD raus aus der Koalition, so Josephine Ortleb. Vor einer solchen Entscheidung wolle sie sich aber die für den Herbst geplante Halbzeitbilanz genau anschauen. Aus Sicht von Reinhard Klimmt hat die Lage der SPD nicht primär etwas mit der GroKo zu tun. Die Partei müsse ihr Profil wieder schärfen – unabhängig von Koalitionsfragen.

saarland.pod
"Links und frei – Was wird bloß aus der SPD?"
"Links und frei" – so heißt die neue Folge unseres Politik-Podcast saarland.pod. Diesmal geht es um eine taumelnde SPD, die vor großen Herausforderungen steht, um nicht in der Bedeutungslosigkeit zu versinken. Gesprächspartner sind Josephine Ortleb, Reinhard Klimmt und Michael Thieser.

Über dieses Thema haben auch die Hörfunknachrichten des SR am 20.08.2019 berichtet.

Artikel mit anderen teilen