Das Rathaus in Homburg (Foto: Pasquale D'Angiolillo)

Homburg verschiebt Klimanotstand

Steffani Balle   13.09.2019 | 11:52 Uhr

Der Homburger Stadtrat hat die Entscheidung, ob der Klimanotstand für die Kreisstadt ausgerufen werden soll, vertagt. Nun soll erst im Oktober entschieden werden. Die Stadt Saarbrücken hatte sich bereits im Juni zu der Maßnahme entschieden.

Homburg verschiebt Klimanotstand
Audio [SR 3, Steffanie Balle, 13.09.2019, Länge: 01:00 Min.]
Homburg verschiebt Klimanotstand

Bis Oktober wollen die Grünen im Rat über alle Fraktionen hinweg einen Maßnahmenkatalog zum Klimaschutz erarbeiten. Skepsis kommt allerdings von mehreren Seiten.

Für SPD-Fraktionssprecher Wilfried Bohn ist der Klimaschutz in Homburg schon auf einem guten Weg. Der Ausbau des ÖPNV und von Radwegen, neue Blühwiesen und die energetische Sanierung von öffentlichen Gebäuden zeugten wohl von der grundsätzlich umweltfreundlichen Einstellung der Stadt.

"Notstand" übertrieben?

Beschluss des Stadtrates
Saarbrücken ruft Klimanotstand aus (19.06.2019)
Die Landeshauptstadt Saarbrücken hat den sogenannten Klimanotstand erklärt. Durch den Beschluss sollen künftig bei allen Entscheidungen der Stadt die Auswirkungen auf den Umwelt-, Klima- und Artenschutz berücksichtigt werden.

Für Linken-Sprecherin Barbara Spaniol ist das Wort „Notstand“ übertrieben. Vor lauter Klimaschutz dürfe man das Soziale nicht aus dem Auge verlieren. Es dürfe nicht sein, dass aufwendige energetische Sanierung dann mit hohen Mieten zu Buche schlage.

Die Freien Wähler stellen den Klimaschutz unter Finanzierungsvorbehalt. Gar nicht mitmachen bei der Suche nach Klimaschutzvorgaben will die AfD. Die CDU dagegen will sich einbringen, wehrt sich aber gegen den Notstands-Begriff.

Die Grünen im Rat werden eine Menge Überzeugungsarbeit leisten müssen, wenn sie bei der Sitzung im Oktober ihren Antrag auf Ausrufung des Klimanotstands für Homburg durchbringen wollen.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten vom 13.09.2029 berichtet.

Artikel mit anderen teilen