Geschlossene Kita, Gruppenraum mit einer Spielzeugeisenbahn  (Foto: Imago Images/Petra Schneider)

Ottweiler Kita schließt wegen Coronafall

  28.10.2020 | 09:55 Uhr

Die Kindertagesstätte Lehbesch in Ottweiler bleibt wegen eines Coronafalls bis auf Weiteres geschlossen. Nach Angaben der Stadt Ottweiler werden nun Kontakt-Nachverfolgungslisten erarbeitet. Auch an der Kita St. Konrad in St. Ingbert gibt es eine Neuinfektion, allerdings bleibt die Kita geöffnet.

Die Eltern der Ottweiler Kita-Kinder werden nach dem Coronafall durch das Gesundheitsamt informiert, wann ein Coronatest möglich ist. Auch die Möglichkeit einer Abstrichnahme in der Kita Lehbesch werde momentan geprüft, teilte die Stadt mit.

Erst nach Auswertung der Testergebnisse könne gesagt werden, ob und für wen eine Notbetreuung beziehungsweise ein eingeschränkter Regelbetrieb ermöglicht werden könne.

Infektion in St. Ingbert

Auch an der Kindertagesstätte St. Konrad in St. Ingbert gab es eine Corona-Neuinfektion. Wie der Saarpfalz-Kreis am Mittwoch mitteilte, wurde ein Praktikant positiv auf das Virus getestet. 20 Kinder und drei Erzieher müssen bis 3. November in Quarantäne.

Die Kontaktpersonen wurden am vergangenen Montag getestet. Alle Tests waren negativ. Die Kita bleibt daher geöffnet.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 28.10.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja