Kinosaal mit gekennzeichneten Sitzplätzen (Foto: picture alliance/dpa | Julian Stratenschulte)

Kinos im Saarland öffnen am 1. Juli wieder

  04.06.2021 | 19:41 Uhr

Nach über einem halben Jahr coronabedingter Schließung öffnen die saarländischen Kinos am 1. Juli wieder. Darauf haben sich die saarländischen Kinobetreiber verständigt.

Die saarländischen Kinobetreiber schließen sich nach eigenen Angaben somit der geplanten bundesweiten Öffnung der Filmtheater an. Die auch im Saarland sinkenden Infektionszahlen würden die Betreiber optimistisch stimmen, dass die Kinos unter Einhaltung eines Hygienekonzepts ab dem 1. Juli dauerhaft geöffnet bleiben können. Bereits seit Donnerstag ist das städtische Filmhaus in Saarbrücken wieder offen.

Theoretisch hätten die Kinos schon mit Einführung des Saarland-Modells öffnen können. Darauf haben die Betreiber aber verzichtet, unter anderem weil Filmstarts wegen Corona verschoben wurden.

Umsatz eingebrochen im Jahr 2020

Die inhabergeführten und kommunalen Kinos im Saarland haben nun auch eine gemeinsame Webseite, auf der sie mit verschiedenen Aktionen Lust auf den nächsten Kinobesuch machen wollen.

Laut Zahlen der Filmförderungsanstalt wurden im vergangenen Jahr im Saarland gut 310.000 Kinokarten verkauft. Das sind etwa 743.000 weniger als noch 2019 und entspricht einem Rückgang von rund 70 Prozent. Der Umsatz der Kinos im Saarland brach um mehr als zwei Drittel ein - von etwa 8,5 Millionen Euro im Jahr 2019 auf rund 2,5 Millionen im vergangenen Jahr.

Über dieses Thema hat auch die Sendung "aktueller bericht" im SR-Fernsehen vom 04.06.2021 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja