Johannes Schäfer, neuer Vorsitzender der Jungen Union Saar (Foto: SR Fernsehen)

Schäfer neuer JU-Vorsitzender

Carolin Dylla   25.01.2020 | 16:55 Uhr

Johannes Schäfer ist neuer Vorsitzender der Jungen Union Saar. Auf dem Saarland-Tag der JU in Saarbrücken erhielt er 83 der 151 abgegebenen Delegiertenstimmen. Schäfer setzte sich damit gegen seinen Mitbewerber Frederic Becker durch.

Er wolle der Landesvorsitzende einer eigenständigen und selbstbewussten Jugendorganisation sein, sagte Johannes Schäfer in seiner Bewerbungsrede. Inhaltlich will der 25-jährige Jurist vor allem beim ÖPNV, in der Bildungspolitik und bei der inneren Sicherheit Schwerpunkte setzen. Schäfer setzte sich in einer Kampfabstimmung gegen Frederic Becker durch – den persönlichen Referenten von Gesundheitsministerin Monika Bachmann.

Video [aktueller bericht am Samstag, 25.01.2020, Länge: 3:48 Min.]
Neuer Vorsitzender der JU Saar gewählt

Erste Kampfkandidatur seit 35 Jahren

Es war die erste Kampfkandidatur bei einer JU-Vorsitzendenwahl seit 35 Jahren: damals, 1985, gewann Peter Müller – später Ministerpräsident und Verfassungsrichter – die Wahl zu JU-Vorsitzenden gegen Peter Altmaier, heute Bundeswirtschaftsminister.

Der bisherige Chef der Jungen Union Saar, Alexander Zeyer, war Ende Oktober als neuer Regierungssprecher in die Staatskanzlei gewechselt.

Über dieses Thema haben auch die SR-Hörfunknachrichten am 25.01.2020 berichtet.

Artikel mit anderen teilen


Push-Nachrichten von SR.de
Benachrichtungen können jederzeit in den Browser Einstellungen deaktiviert werden.

Datenschutz Nein Ja